Howard Carpendale

Am 7. März erschien dein Album «Viel zu lang gewartet» (Limited Edition, 2CD + DVD). Hat «Viel zu lang gewartet» eine gewisse Bedeutung? 
Ich habe nach meiner Comeback-Tournee angefangen, den Erfolg zu verwalten und habe mich in meinem eigenen Projekt nicht mehr so involviert gefühlt wie früher. Das habe ich vermisst. Das Album und die jetzige Tournee haben zu 100% den Carpendale wieder, der ich immer sein wollte.

Was willst du deinen Fans mit diesem Album mitteilen?
Mein Wunsch ist es, dass ich mit diesem Album den Zeitgeist einfange, das heisst Themen zu finden, die persönlich aber nicht privat sind. Ich möchte mit meinen Liedern bewegen, aber nicht belehren.

Woher nimmst du die Inspiration um deine Songs zu schreiben?
Bei diesem Album hatte ich die wunderbare Möglichkeit, mit einem grossen Team von hochtalentierten Songwritern arbeiten zu dürfen. Ich konnte all meine Gedanken zum Leben, zum Zeitgeist, zu persönlichen Empfindungen erzählen. All das wurde in wunderbaren Texten und Kompositionen verarbeitet. Das Ergebnis ist rundum so geworden, wie ich es mir von Anfang gewünscht habe.

Die DVD zeigt dich uns hautnah, wie du im Kreativ-Camp zusammen mit versierten Songwritern und bekannten Musikern am Album arbeitest. Welche Erfahrung war das für dich?
Grossartig! Es war nicht nur unheimlich creativ sondern von einem einzigartigen Gefühl von Respekt geprägt. Ein wunderbarer Beweis dafür, was man durch Teamarbeit erreichen kann. Für das nächste Album werde ich wieder diesen Weg gehen.

Wie gross war der Einfluss der Musiker, die am neuen Album mitgearbeitet haben?
Wie bereits schon gesagt, die entstandene Musik ist Teamarbeit. Es gab hier keine Eitelkeiten, jeder durfte mitwirken und seinen creativen Impuls einbringen. Am Ende habe ich die Entscheidung über die fertigen Texte und Arrangements getroffen, dass hatten wir von Anfang gleich so festgelegt.

Du erzählst uns in der DVD auch ausführlich über die Nähe zu der Stadt Berlin. Was genau verbindet dich so sehr mit dieser Stadt?
Berlin hat mich in meiner Karriere immer begleitet. Schon meine ersten Aufnahmen fanden in den legendären Hansa-Studios statt, tolle Konzerte und am Ende auch die Produktion mit dem SongCamp. Berlin hat eine tolle Ausstrahlung und steht für stetige Bewegung.

Der Song «Lang nicht mehr gemacht» hast du für deinen ältesten Freund Mike Slavin geschrieben, wie kam es dazu ihm einen Song zu widmen?
Freundschaften sind so wichtig im Leben, vor allem, wenn man älter wird. In all den Gesprächen mit den Songwritern kamen wir auch auf das Thema Freundschaft. Wie viel Wert eine Freundschaft haben kann, die Freundschaft zum Publikum und so weiter. Wir haben uns dann diesen Song erarbeitet, der die besondere Beziehung zu einem Freund wie Mike beschreibt und die damit verbundenen Erinnerungen. Aber so, dass sich jeder darin wiederfinden kann. Auf der Tour singe ich das Lied während ich durch das Publikum gehe, damit bekommt es für mich die richtige Symbolik.

Auch für deine Söhne hast du einen Song geschrieben «Bedingungslos», sie waren bestimmt sehr berührt darüber?
Ja, sehr! Und auch für mich jeden Abend wieder ein ganz besonderer Moment, wenn ich diesen Song live performe. Und das Schöne ist, dass dieser Song nun für immer uns verbinden wird.

Welcher Song auf der CD ist dein persönlicher Favorit?
Eine Frage die oft gestellt bekommen habe und bis heute nicht eindeutig beantworten kann. Jeder Song hat seine eigene Kraft entwickelt und fühlt sich nach wie vor gut an. Das zeigt sich übrigens auch in der Response von denjenigen, die das Album hören. Es gibt nicht den einen Song der immer wieder genannt wird, sondern es scheint so, als wäre für jeden was dabei.

Was möchtest du deinen Fans noch mitteilen?
Es macht wieder so einen riesengrossen Spass Musik zu machen und mittendrin zu sein. Mein Team und ich haben zur Zeit noch so viele Ideen auf dem Tisch, die wir gern in den nächsten Monaten umsetzen wollen und freuen uns sehr darauf.

 

Steckbrief

Homepage: www.howard-carpendale.de

Wohnort: München
Geburtsdatum: 14. Januar 1946
Sternzeichen: Steinbock

Hobbys: golfen
Lebensmotto: Sei immer pünktlich.

Über Regioanzeiger

Regioanzeiger ist ein E-Paper und News Portal für regionale Verleger in der Schweiz.

Es ist an keinen Verlag gebunden und kann bei Interesse von Regionalen Verlegern mitbenutzt werden. Wir übernehmen sowohl die Einpflegung der Inhalte sowie die Umsetzung als E-Paper. Bei interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.