Zaklina Djuricic

Zaklina nun wissen wir, dass Du Deinen Traumprinzen in der Sendung «Bachelorette» gefunden hast. Wann stand für Dich fest, dass Michael der Richtige ist?
Das stand für mich ziemlich bald fest, ich habe schon gewisse Gefühle für ihn entwickelt nach unserem ersten Einzeldate und Kuss. Nach dem Dreamdate war es für mich aber schon sehr klar, trotz aller Einwände von aussen.

Wie haben Deine Freunde und Deine Familie darauf reagiert, dass Du deinen Traumprinzen im Fernseher suchst?
Meine Freunde und Familie haben das sehr locker aufgenommen, sie fanden es einfach sehr spannend, dass ich bei sowas mitmachte.

Bestimmt war es nicht einfach Eure Liebe geheim zu halten. Gab es Zweifel bei Euch ob Ihr die «Zeit ohne den Anderen» übersteht?
Solche Gedanken mussten wir uns gar nicht machen, denn wir haben uns zuhause heimlich getroffen.

Was war bis heute Dein grösster Erfolg?
Mein grösster Erfolg? Kommt darauf an in welcher Hinsicht. Es gibt einige Erfolgserlebnisse in meinem Leben. Zum Beispiel, dass ich die LAP mit Kleinkind zuhause gut bestanden habe, dass ich Michael bei so einer Sendung kennenlernen durfte, coole Modelaufträge, die ich hatte, dass meine Bachelorette-Staffel die erfolgreichste war etc.

Wie sehen Deine Ziele für die nächsten 2 Jahren aus?    
Einen coolen Job ausüben, weiterhin modeln, mit Michael zusammenziehen und meinen Sohn dazuholen, wenn das mit dem Zusammenwohnen gut klappt.

Stell Dir vor; Du könntest Dir eine eigene Welt zusammensetzen. Was würdest Du beibehalten und was würdest Du abschaffen?
Beibehalten würde ich alles, was die Menschen weiterbringt im positiven Sinn! Mehr Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und gegenseitiges Verständnis würde ich fördern. Abschaffen würde ich ganz klar Waffen, Gewalt, Tierversuche und alles andere, was zur Selbstzerstörung der Menschheit oder der Welt beiträgt.

Wenn Du aussuchen könntest, Ferien auf einer einsamen Insel oder in einer Grossstadt-Metropole, für was würdest Du Dich entscheiden und warum?
Beides hat seinen Reiz, in der Stadt ist viel los und ich gehe zwischendurch gerne aus und unter die Leute. Aber ich würde die einsame Insel wählen, wenn ich meinen Freund und Sohn mitnehmen könnte. Ich geniesse auch mal die Ruhe und Zeit, die ich nur mit den 2 verbringen kann. Und auf einer einsamen Insel gibt es sicher leckere Früchte, viel Sonnenschein und natürlich das Meer und den Strand.

Was für ein Hintergrundbild hat Dein Smart-Phone?
Sperrbildschirm: Ein Foto von Michael und mir
Homebildschirm: Ein Foto von meinem Sohn und mir

Was darf in Deinem täglichen Handgepäck nicht fehlen?
Kaugummis, Handy, Kopfhörer, Portemonnaie, Schminketui

Welche persönlichen Eigenschaften würdest Du keineswegs weitergeben?
Ungeduld, vor allem, die mit sich selber und meinen Perfektionismus, welcher sich in manchen Situationen bemerkbar macht und mich selber ärgert.

Was möchtest Du Deinen Fans mitteilen?
Vor allem an die jüngeren Fans: Man sollte immer auf sein Herz hören, sich selber treu bleiben und kein Mitläufer sein, nur weil es der Gruppenzwang will, tun was einen glücklich macht, zu sich selber stehen, nicht über schwächere oder mit weniger Glück gesegnete Menschen lachen, sondern ihnen helfen oder ein Lächeln ins Gesicht zaubern und nicht einfach nach Äusserlichkeiten urteilen, sondern den Menschen dahinter sehen.

 

 

 

Steckbrief

Zaklina Djuricic

Wohnort: Urdorf
Geburtsdatum: 01.04.1987

Sternzeichen: Widder

Hobbys: Fitness, Lesen, Filme, Fremde Kulturen

Lebensmotto: Jeden Tag mit neuem Optimismus angehen und das Beste daraus machen

 

Über Regioanzeiger

Regioanzeiger ist ein E-Paper und News Portal für regionale Verleger in der Schweiz.

Es ist an keinen Verlag gebunden und kann bei Interesse von Regionalen Verlegern mitbenutzt werden. Wir übernehmen sowohl die Einpflegung der Inhalte sowie die Umsetzung als E-Paper. Bei interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.